Energetische Stadterneuerung im Quartier Feudenheim - Bürger*innen-Umfrage
0 %
Umfrage zum Klimaschutz und Energieeinsparung in Feudenheim
Die Stadt Mannheim will die Treibhausgasemissionen reduzieren und bis zum Jahr 2030 klimaneutral sein. Die Stadt mitsamt ihren Quartieren ist dabei der entscheidende Ort zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und der Erreichung der ambitionierten Klimaschutzziele.

Zu diesem Zweck erstellt die Stadt Mannheim derzeit, gefördert durch die staatliche KfW-Bank, ein Konzept zur energetischen Stadtsanierung im Quartier „Feudenheim-Nord“. Feudenheim ist der fünfte Stadtteil, für den ein solches Quartierskonzept erstellt wird. Der Untersuchungsraum umfasst die Wohnquartiere nördlich der Straßen „Am Schelmenbuckel“ und „Hauffstraße“ sowie das Spinelligelände (bis zur U-Halle) und das Gewerbegebiet „Talstraße“. Im Rahmen des Quartierskonzeptes werden Maßnahmen für eine energieeffiziente und nachhaltige Entwicklung unserer Stadt erarbeitet. Als erster Schritt werden u.a. Energie- und Mobilitätsdaten gesammelt und ausgewertet, bevor die Maßnahmen entwickelt werden können. Auch Ihre persönliche Meinung und Anregungen zu den Zukunftsthemen „Klimaschutz“ und „Energie“ sind uns wichtig und fließen ins Konzept ein.

In nachfolgendem Fragebogen haben Sie nun die Möglichkeit, sich aktiv an der Erarbeitung des Konzeptes zu beteiligen. Bitte folgen Sie dem Umfrage-Link und füllen Sie den online-Fragebogen bis zum 31.01.2023 aus. Beim Ausfüllen und bei Rückfragen hilft Ihnen gerne unsere Klimaschutzagentur Mannheim unter 0621/862484-10 oder info@klima-ma.de.

Für Ihre Mühe können Sie auf Wunsch an einer Verlosung teilnehmen. Verlost werden attraktive Sachpreise zum Thema „Klimaschutz“. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Ihre Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig. Ihre Angaben unterliegen dem Datenschutz gemäß DSGVO und werden ausschließlich im Rahmen des integrierten Quartierskonzeptes in Feudenheim-Nord verwendet.

Bei den mit * gekennzeichneten Fragen ist eine Antwort für die Fortsetzung der Umfrage unbedingt erforderlich.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mithilfe!

„Feudenheim-Nord auf Klimakurs“
Fachbereich Klima, Natur, Umwelt, Klimaschutzagentur Mannheim, MVV Regioplan GmbH