Festschrift für Professorin Dr. Dagmar Blei: „DaF/DaZ in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft — das Beispiel Dresden“
0 %
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Kürze geht der MatDaF-Band „DaF/DaZ in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft – das Beispiel Dresden“ in den Druck. Er erscheint als Festschrift für Professorin Dr. Dagmar Blei, die damit für ihr Lebenswerk geehrt werden soll. Der Band enthält Beiträge von ihren Schülerinnen und Schülern und von Zeit- und Weggenossinnen und -genossen.

Wir möchten alle Interessierten einladen, sich mit diesem Formular in eine „tabula gratulatoria“ einzutragen. Diese wird auf den ersten Seiten des Buches erscheinen. Wenn Sie sich zusätzlich mit einem finanziellen Beitrag an den Druckkosten beteiligen möchten, kreuzen Sie bitte diese Option an. Jeder Beitrag, und sei er noch so klein, hilft bei der Umsetzung des Projektes, nicht zuletzt auch, weil die Kosten für Papier und Energie in diesem Jahr stark gestiegen sind. Eine dritte Option ist, mit einem finanziellen Beitrag in Höhe von ≥ 45 Euro sich nicht nur in die „tabula gratulatoria“ einzutragen und als kleines Dankeschön das Buch (Verkaufspreis 38 Euro) zu bekommen.

Dieses Formular ist bis zum 28. Februar geöffnet. Danach sind keine Eintragungen mehr möglich.